Francesco II. Sforza (1495-1535)

Francesco II. Sforza wurde am 4. Februar 1495 geboren. Er war der jüngere Sohn des Herzogs Ludovico Sforza von Mailand und der Beatrice d’Este und der letzte souveräne Herzog von Mailand in der Geschichte.

Er war unpopulär aufgrund seiner Steuererhebungen. 1533 heiratete er als schwer kranker Mann per procurationem die erst zwölfjährige Nichte des Kaisers, Christina von Dänemark. Da er jedoch bereits am 24. Oktober 1535 starb, endete mit ihm die direkte männliche Linie der Sforza. Das Herzogtum Mailand ging an den Kaiser über.

Quelle: Wikipedia

Seine Genealogie befindet sich im Stammbaum-Netzwerk und im Familienbuch Adel.